15
Jun

Ein Sichtschutz in Form eines Plissee findet immer mehr Anwendung. Dies ist nicht verwunderlich, da diese eine gute Möglichkeit für einen Sichtschutz bieten, mit denen die eigene Privatsphäre gewährt wird  und ungewünschte Einblicke in die Wohnung vermieden werden können. Des Weiteren macht das Plissee dabei einen modernen und gut aussehenden Eindruck.

Ein Plissee besteht aus zwei Schienen, zwischen denen sich ein Stoff befestigt ist. Die Schienen können dabei aus Holz oder Aluminium bestehen. Letzteres ist das vermutlich am häufigsten verwendete Material. Der Stoff ist zumeist ein leichter und dünner Stoff, der dennoch blickdicht ist. Je nach Stoff und dessen Farbe wird der dahinterliegende Raum mehr oder weniger stark abgedunkelt. Ein helles Material, beispielsweise weiß oder cremefarben, lässt mehr Licht durch als ein rotes.

Plissees

Der Stoff wird an beiden Schienen befestigt und zwischen diesen wie eine Ziehharmonika gefaltet. Als Führung für die Schienen dienen auf beiden Seiten fest gespannte Schnüre, die oben und unten am Fenster mit Klammern befestigt sind. Zusätzlich lassen sich die Schienen an den Klammern einhaken, sodass diese oben, unten oder oben und unten fixiert werden können. Durch die ziehharmonikaartige Faltweise des Stoffes ist es weiterhin möglich, dass dieser ebenfalls an den Schnüren geführt wird. Dazu werden in den Stoff Löcher an den Seiten vorgesehen, durch welche die Schnüre durchgefädelt werden. Des Weiteren wird dadurch eine einfache und immer gleiche  Auffaltung ermöglicht.

Die Klemmen für die Schnüre werden meist mit kleinen Schrauben am Fenster befestigt. Dazu müssen in den Fensterrahmen kleine Löcher gebohrt werden. Die Schrauben selbst werden häufig mit einer Blende bedeckt, sodass diese am Ende der Montage nicht mehr zu sehen sind.

Ein Plissee eignet sich durch das schlichte aber dennoch moderne Aussehen für so ziemlich jeden Raum. Durch die große Auswahl an verschiedenen Farben sollte es also kein Problem sein, für einen Raum das passende Plissee zu finden. Egal ob Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Bad, für jeden Raum gibt es ein passendes Plissee. Durch den einfachen Aufbau sollte es auch für jemanden, der vielleicht nicht ganz so viel handwerkliche Erfahrung hat, kein Problem darstellen, das Plissee am Fenster anzubringen.

24
Aug

Für den privaten Gebrauch in der heimischen Garage gibt es kleine Hebebühnen. Damit wird das alljährliche Reifenwechseln oder sonstige Wartungsarbeiten am eigenen PKW bedeutend erleichtert. Man hat mehr Platz unter dem Fahrzeug und kann die Arbeiten so schneller und effizienter ausführen. Viele dieser Hebebühnen für den privaten Gebrauch lassen sich auch schon im Internet bestellen. Für Motorräder gibt es auch kleinere Varianten. Besonders über die Wintermonate, in denen Motorräder oftmals nicht angemeldet und somit fahrbereit sind, ist es wichtig sie vor dem Einwintern gut zu warten und vor allem Aufzubocken. Das schont die Reifen und kann ebenfalls durch eine Hebebühne erreicht werden, falls das Motorrad keinen eigenen Aufbock-Ständer besitzt.

Doch besonders in der Industrie werden Hebebühnen eingesetzt. Für die Lagerung von großen Materialkisten in Hochlagern, kommen sie überwiegend zum Einsatz. Teleskoparm-Hebebühnen haben allerdings ein noch breiteres Einsatzgebiet. Ihre Traglast und die maximale Höhe variiert von Version zu Version. Die kleineren Hebebühnen sind meistens auf einem Anhänger montiert und können Höhen bis zu 10 Metern erreichen. Die großen allerdings sind auf LKWs montiert. Diese verfügen über zusätzliche Stützen, damit das Fahrzeug beim Betreiben der Hebebühne nicht umfallen kann. Dafür können aber auch sehr große Reichweiten über 20 Meter erreicht werden und außerdem wird auch ein sehr kleiner Winkel möglich. Mit diesen Reichweiten kann man ohne Probleme Wartungsarbeiten an Hochspannungsmasten oder Funktürmen durchführen, auch an Stellen die ansonsten sehr schwer zu erreichen sind. Reinigungsarbeiten an Gebäudefassaden oder Werbetafeln sind auch kein Problem für eine solche Hebebühne. Der Korb dieser großen Hebebühnen ist meistens direkt mit einer Steuerung ausgestattet, eine zweite Person welche die Hebebühne von unten steuern muss, ist also nicht nötig. die Körbe, oder Plattformen, besitzen außerdem über ein Sicherheitsgeländer sowie eine Rutschfeste Bodenbeschichtung. Damit ist sicheres Arbeiten auch an den höchsten Orten gewährleistet. Mittels eines Karabiners kann man sich außerdem selbst an dem Korb befestigen und hat damit dann auch beide Hände zum Arbeiten frei. Eine Arbeitserleichterung die so an einer Leiter nicht möglich wäre.

23
Jul

Schon vor Jahrhunderten begannen Menschen dieses wach machende Getränk zu brauen. Damals noch rudimentär durch aufgießen von zerkleinerten Kaffebohnen. Im Laufe der Jahre hat sich die Zubereitung stark verändert. Statt des einfachen Aufgießens verwendete man bald Filter und im letzten Jahrhundert begann man mit der Entwicklung von Maschinen, die die gesamte Kaffeezubereitung automatisch durchführen. Diese anfangs einfach konstruierten Maschinen wurden immer weiter verbessert, doch das Grundprinzip der Herstellung blieb immer gleich. Man goss heißes Wasser durch einen Filter, der mit gemahlenen Kaffeebohnen gefüllt ist. Doch zusätzlich dazu hat man verschiedene Möglichkeiten erfunden, mit denen man die verschiedensten Kaffeesorten herstellen kann. Diese müssen aber zusätzlich zum Kaffee brühen erledigt werden. Somit wird der Zeitaufwand dadurch um einiges erhöht, was für viele in der heutigen Berufswelt aber nicht mehr möglich ist. Man hat einfach nicht mehr die Zeit morgens oder in der Mittagspause zur Verfügung um sich spezielle Kaffeesorten zuzubereiten. Somit kann man nur den Standardkaffee mit ein bisschen Milch in der kurzen Zeit „zaubern“. Wer aber mehr möchte, benötigt eine Maschine, die das schnell für ihn oder sie erledigt.

Hier kommt der Kaffeevollautomat ins Spiel. Mit ihnen ist es möglich, in kürzester Zeit viele verschiedene Kaffeesorten herzustellen. Somit kann man auch exotischere Kombinationen in der Mittagspause oder beim Frühstück genießen. Problem dabei ist nur der Preis. Dieser ist nämlich im Vergleich zu herkömmlichen Kaffeemaschinen sehr hoch. Doch aufgrund der extremen Zeiteinsparung und der Möglichkeitsvielfalt in der Kaffeeherstellung sollte dieser nicht zu abschreckend sein.

 

 

Wo beziehungsweise für wen bietet sich so ein Gerät an?

 

Hier kann man direkt den häufigsten Standort eines Kaffeevollautomaten nennen: Das Büro. Wer im Büro schnell einen Kaffee haben möchte kann innerhalb von nur einer Minute direkt seinen Kaffee mitnehmen und weiterarbeiten. Dies ist sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Geschäftsführer vorteilhaft, da mehr Zeit zum Arbeiten hat und somit die Produktivität der Firma erhöht wird. Des weiteren bietet sich so ein Automat auch im privaten Bereich an. Hier werden wahrscheinlich die spezielleren Sorten genutzt, da diese sonst einen größeren Zeitaufwand erfordern und man somit länger in der Sonne liegen kann oder für andere Aktivitäten mehr Zeit bleibt. Wie man es also dreht und wendet: Bis auf den Preis bietet so eine Maschine nur Vorteile. Man benötigt weder besonderer Kaffeebohnen oder -arten noch braucht man spezielle Zutaten. Einfach Milch,Wasser und Kaffepulver oder -bohnen einfüllen und Knopf drücken – Fertig!

Es geht einfach, schnell und unkompliziert. Wer also vor höheren Preisen keine Scheu hat, der wird mit so einem Kaffeevollautomat seine helle Freude haben.

14
Mrz

Ordentliche Vorhänge sind nicht nur hübsch anzusehen in allen Wohnhäusern, sondern bieten außerdem auch noch einen nicht zu vernachlässigenden Sonnenschutz. Dadurch hat man nicht nur eine modische Dekoration an großen Fensterflächen oder den Balkontüren sondern kann diese bei Bedarf zum Beispiel wenn sie Sonne tief steht auch zuziehen. Damit bleibt es wenn es draußen sehr heiß ist angenehm kühl in den Räumen. Die direkte Sonnenstrahlung wird vom Vorhang unterbrochen, so dass der Raum nicht so stark aufheizen kann. Würde die Sonne ungehindert in den Raum strahlen, würden sich sämtliche Oberflächen deart stark erhitzen, dass selbst das abendliche durchlüften die Temperatur nur geringfügig verringern würde. Daher ist es so wichtig, im Sommer schon früh am Tag die Rollos oder Vorhänge zu schließen. Dadurch hat die Sonne erst gar keine Chance die Räume aufzuheizen.

Außenrollos besonders effektiv zum Wärmedämmen

Besonders wertvoll sind hier Außenjalousien, weil sie die Sonnenstrahlen schon blockieren, bevor sie überhaupt im Zimmer ankommen. Dadurch, dass sie außerdem sehr dick sind und das Fenster von außen komplett umschließen wird die Wärme effektiv gedämmt. Viele Fensterhersteller bieten daher schon Fenster an, bei denen oberhalb schon eine Kasette für eine Außenjalousie integriert ist. Für ältere Fenster gibt es jedoch auch Jalousien zum nachrüsten, welche direkt von außen an der Hauswand angebracht werden. Der Aufwand ist hier natürlich deutlich höher als bei der anbringung von Rollos für den Innenbereich, bzw. Stoffvorhängen.

Plissees und Vorhänge lassen sich einfacher anbringen als Rollos

Ist man jedoch nicht so geschickt was die Montage von Jalousien angeht, kann man selbstverständlich auch zu Plissees greifen. Diese lassen sich sehr einfach anbringen, meistens braucht man dafür nicht mal eine Bohrmaschine, weil sich viele Varianten auch problemlos mit heißkleber am Fenster befestigen lassen. Dank verschiedener Stoffe lässt sich somit der Raum auch nach den eigenen Wünschen gestalten. Trifft die Sonnenstrahlung auf die Plissees zeichnet sich im Raum eine angenehm warme Farbe ab. Je heller der genutzte Stoff, desto wärmer ist auch das Licht im jeweiligen Raum. Bevorzugt werden oft helle Farben wie Orange oder Gelb. Jedoch sind auch dunklere Töne denkbar. Blau taucht den Raum beispielsweise in ein angenehm kühles Licht.

Verschiedene Rolladen unterstreichen die Dekoration von jedem Raum

Verschiedene Rolladen unterstreichen die Dekoration von jedem Raum

Den eigenen Wünschen und Vorstellungen sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt. Rollos und Vorhänge können in vielen Fachgeschäften auch auf Maß angefertigt werden, es lohnt sich also die Fenster zu Hause auszumessen und dann gezielt einen Fachhandel aufzusuchen. Im Baumarkt findet man hingegen meistens nur Einheitsgrößen die oft nicht zufriedenstellend für die eigenen Fenster passen.

10
Jan

Es gibt viele Gründe Flyer drucken zu lassen. In den meisten Fällen geht es natürlich um Werbung. Man möchte auf eine bestimmte Party oder ein Ereignis aufmerksam machen und potentielle Interessenten gewinnen. Damit dies geschieht, muss ein Flyer allerdings auch einige Dinge aufweisen um wirklich Beachtung zu finden. flyer verteilenZunächst lässt man Flyer am besten in einer professionellen Online Druckerei erstellen, dadurch wird eine hochwertige Qualität sichergestellt. Sehr wichtig ist natürlich auch der Inhalt. Auf einen kleinen Flyer bekomme ich nicht so viele Informationen, daher sollten die Informationen die vorhanden sind möglichst genau und treffend sein. Handelt es sich zum Beispiel um eine Party, wäre es sinnvoll direkt auf die Vorderseite die Zeit und das Datum abzudrucken, ebenso wie Ort. Des Weiteren darf natürlich auch der Name der Party bzw. die diversen Künstler die dort auftreten werden nicht fehlen. Mit diesen Informationen ist ein Flyer dann schon ganz gut bestückt. flyerdruckDas Design des Flyers sollte zum Anlass und der Zielgruppe passen. Hier bedient man sich am besten bei einem der vielen Bildbearbeitungsprogrammen die es zum Teil auch kostenlos im Internet gibt. Für die Gestaltung kann man natürlich auch auf diverse Vorlagen zurückgreifen die auch Online Druckereien einem zum Teil anbieten. Soll es jedoch etwas einmaliges sein, so sollte man sich selbst an die Arbeit machen und ein entsprechendes Design für den Flyer entwerfen. Wichtig ist hierbei das man die Auflösung der Bilddatei groß genug wählt, damit der Flyer nach dem Druck nicht pixelig aussieht. Steht die Größe des Flyers, der Inhalt und das Design nun fest, kann man die Bilddatei an eine Online Druckerei wie die Printstube senden. Hier stehen einem dann noch viele Möglichkeiten der Bearbeitung zur Verfügung, ebenso wie die Chance die Papierart und wählen oder noch zusätzliche Lackschichten auf die Flyer aufdrucken zu lassen. Dies kann ganz sinnvoll sein um die Flyer zum Beispiel vor Feuchtigkeit zu schützen. Die Online Druckerei sendet einem problemlos auch einen Probedruck zu, damit man sich von der Qualität und den eingesetzten Drucktechniken überzeugen kann. Wenn man damit zufrieden ist, kann man nun die gesamte Auflage für den Druck freigeben.

05
Jan

Mit Plattformliften wird es auch Rollstuhlfahrern ermöglicht sich frei in mehreren Stockwerken zu bewegen. Dadurch gewinnen sie einen großen Teil ihrer Freiheit zurück und können Treppen auch ohne fremde Hilfe überwinden. Plattformlifte gibt es in verschiedenen Arten für unterschiedliche Einsatzgebiete. Zum Beispiel im Außenbereich in Form von Hebebühnen. plattformliftDiese lassen sich mit dem Rollstuhl befahren und befördern dann die Person mitsamt des Rollstuhls senkrecht nach oben. Besonders sinnvoll sind diese Hebebühnen daher in Eingangsbereichen von öffentlichen Gebäuden, wo es nur wenige Stufen zu überwinden gilt und eine Höhe von maximal 5 Metern überbrückt werden muss. Natürlich muss auch eine entsprechende Fläche für die Hebebühne zur Verfügung stehen. Oben angekommen kann der Rollstuhlfahrer dann direkt von der Plattform herunterfahren und den Weg fortsetzen. Auf Grund ihrer Bauform kommen diese Hebebühnen allerdings überwiegend in Außenbereichen zum Einsatz. Für den Innenbereich fehlt in den Treppenhäusern meistens der Platz für die Aufstellung einer solchen Hebebühne. Dafür gibt es jedoch den Plattformlift. Diese Art von Treppenlift ha anstelle eines Sessels wie bei den konventionellen und bekannten Treppenliften eine Plattform. Diese kann komplett mit dem Rollstuhl befahren werden.

Ein Plattformlift kann einfach mit dem gesamten Rollstuhl befahren werden

Danach wird der Rollstuhl durch ein Sicherheitssystem fixiert, so dass er nicht von der Plattform rollen kann. Der Rest funktioniert genau wie bei einem normalen Treppenlift, nur das die Person eben mitsamt des Rollstuhls befördert werden kann. Ein schwieriges Umsteigen auf den Sessel eines konventionellen Treppenlifts entfällt also. In der richtigen Etage angekommen, kann die Person ganz einfach wieder von der Plattform rollen. Die Ausmaße des Schienensystems sind ähnlich kompakt wie die von anderen Treppenliften, die Plattform benötigt bei der Benutzung allerdings etwas mehr Raum, da ja der gesamte Rollstuhl darauf passen muss. Eine breite Treppe wird also vorausgesetzt. Wird der Plattformlift nicht benutzt kann die Plattform allerdings senkrecht an die Wand geklappt werden und nimmt dann nur wenige Zentimeter Raum ein. treppenliftSo können auch andere Personen noch ohne Probleme die Treppe begehen. Durch die sehr flexiblen Schienensysteme stellen auch steilere und kurvige Treppen kein Problem dar. Hier kann ein Plattformlift ohne weiteres installiert werden, immer unter der Voraussetzung das die Treppe breit genug für die Plattform ist.

10
Nov

Flyer drucken kann man im Internet. Online Druckereien bieten einem viele Lösungsmöglichkeiten für die Werbung an. Flyer sind hier nur eins von vielen Möglichkeiten. Besonders geeignet um die spezifischen Firmendaten und das Angebot, bzw. die Dienstleistung zu präsentieren sind Pfalzflyer. Diese lassen sich zusammenfalten und ergeben so einen schönen, handlichen Flyer. Dennoch kann man auf diesen Flyern sehr viele Informationen unterbringen, da er bisweilen sechsseitig ist und doppelseitig bedruckt werden kann. Es bleibt also sehr viel Platz um die Informationen über die Firma ansprechend präsentieren zu können. Durch die Faltung entsteht hinter dennoch ein ansehnlich kompakter Flyer.

Zum Einsatz kommen diese Flyer auch bei Speisekarten zum Mitnehmen. Viele Restaurants haben diese Außer-Haus Karten auf ihren Theken ausliegen. Sämtliche Speisen findet man darauf zusammengefasst wieder, dennoch ist der Flyer nur so groß, das er auch noch ohne Probleme in die Handtasche passt. Die Falzung macht dies möglich. Flyer drucken zu lassen kann also auch für Restaurants lohnenswert sein um eben die Speisen darauf zu präsentieren.
Wenn es weniger Infos sind, so zum Beispiel nur für das Firmenlogo oder ähnliches, gibt es natürlich auch kleinere, einseitige Flyer in den Online Druckereien. Diese bestechen durch ein hochwertiges, dickes Papier und eine Sonderbeschichtung, die in den meisten Fällen sogar wasserabweisend ist. Eine Vollfarbige Darstellung und ein Matt- oder Hochglanz-Lack sind auch kein Problem. Die Größen der Flyer können individuell Gestaltet werden. das A6 Format ist hier eine gängige und bekannte Größe, jedoch sind auch viele andere Maße möglich. Die Papierdicke kann ebenfalls selbst gewählt werden.
Durch diese vielen Möglichkeiten kann sichergestellt werden das ein individueller, beeindruckender Flyer entsteht, der die Dienstleistung oder die Produkte des Kunden ideal präsentiert. Diese Flyer drucken zu lassen muss nicht einmal besonders teuer sein. In der Regel lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall. Die Kosten richten sich nach der Qualität und der Auflage der Flyer. Gerade letzteres sollte sorgsam abgewogen werden. Ein Restaurant das nur einen begrenzten Kundenkreis hat, sollte also nur so viele Speisekarten in Auftrag geben die sie in der Menge auch an die Kunden weitergeben kann. Ein paar mehr können nicht schaden, jedoch wäre es schade wenn ganze Kartons voller Flyer ungenutzt blieben.

22
Mai

Verbinden, Befestigen und Fesseln. So wohl die ersten Gedanken wenn es um diese kleinen Helfer im Alltag geht. Die Einsatzmöglichkeiten solcher Kabelbinder sind allerdings wesentlich vielseitiger. Beispielsweise werden selbige im Gartenbau zum Festbinden von Gewächsen ebenso eingesetzt, wie von der Polizei als Handschellenersatz. Kabelbinder werden für diverse Einsatzbereiche aus diversen Materialien hergestellt. kabelbinder uv-beständigNahezu sämtliche jener Kabelbinder besitzen an einem Ende eine Verschlussmöglichkeit, wo das andere Ende hindurchgesteckt wird. In dem Verschluss rastet eine Zunge ein, sodass sich eine so gebildete Öse nicht nochmals aufziehen lässt. Man unterscheidet jedoch einerseits Kabelbinder, welche sich wahrhaftig keineswegs mehr aufmachen lassen und zerschnitten werden müssten, sofern ebendiese nicht mehr gebraucht werden, und jene, welche sich unter Einsatz von einem Herunterdrücken vorgenannter Lasche nochmal aufmachen lassen. Es gibt weiterhin Varianten, die über mehrere Verschlüsse verfügen.

Variantenreichtum von Kabelbindern

Einige dieser Plastikmodelle wurden so produziert, dass sie sich problemlos nochmal aufmachen lassen. Allerdings kann auf solche nicht eine so starke Wirkungskraft ausgeübt werden, weshalb sie nur zurückhaltend verwendet werden müssen. Zusätzlich zu den echten Kabelbindern existieren außerdem diverse sonstige Wege, um Kabel anzubringen. Wiederverschließbare Kabelbinder sind ebenso zu erwerben wie Kabelkanäle. Kabelbinder aus Klett lassen sich unproblematisch bei Bedarf öffnen und schließen, haben durch ihre Beschaffenheit allerdings auch eine weniger starke Zugkraft. In den meisten Einsatzbereichen haben die Kabelbinder nun gemeinsam mit Kabelkanälen sowie Verlegerohren eine traditionelle Verbindung mit Wachsschnurverdrängt. Hinzu kommen verschiedene Neuerfindungen, wie Steckanker als auch Klebesockel, die selbstklebend sind und an welchen man Kabelbinder befestigen kann. Kabelbinder sind erhältlich in unterschiedlichen Varianten. Die traditionell etwas starren Varianten aus Polyamid 6.6 können durch zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften glänzen. Vor allem im Gebiet von Elektroinstallationen wären diese aus diesen Gründen besonders empfehlenswert. Die Kabelbinder aus Polyamid 6.6 sind grundsätzlich bereits besonders hitzefest und auch formstabil während hohen Temperaturen. Temperaturen ca. 85 °C halten sie problemlos aus. kabelbindervarianteExtrem wärmebeständige Modelle ertragen tatsächlich eine Hitzeentwicklung bis 105 °C. Zusätzlich sind Polyamid 6.6-Kabelbinder selbstverlöschend und tragen aus diesem Grund nicht zur Brandentwicklung bei. Diese Produkte sind ebenfalls stabil in Bezug auf z. B. Säuren, Ölprodukte und Alkalien. Eine weitere inzwischen gebräuchliche Variante der Kabelbinder wird hergestellt aus Polyurethan. Diese Produkte überzeugen durch eine große Elastizität von ihrer bis zu Ausdehnung auf bis zu 400 Prozent. Eine übliche Nutzung ist die Nutzung im Garten- und Landschaftsbau zum Anbinden von Bäumen sowie Sträuchern. Weil solche Kabelbinder dehnbar sind, schädigen diese die Pflanzen nicht, was durch die Verwendung von unflexiblen Kabelbindern, Drähten oder Seilen passieren könnte.

Besondere Eigenschaften der Plyurethan-Varianten

Zusätzlich verfügen Polyurethan-Varianten über eine besondere Beständigkeit gegen UV-Licht, witterungsbedingte Einflüsse, Chemikalien wie Öl oder Lösungsmittel sowie Feuer. Sie zeigen sich extrem reiß- und knickfest und sind bei Temperaturen von ca. minus vierzig° C – ca. 85 Grad Celsius zu nutzen. Zusätzlich sind diese Modelle bis zu einem Widerstand von 10 GOhm isolierend. Metall-Kabelbinder sind eine teurere Alternative. Weil sie besonders uv-beständig sowie korrosionsfrei sind sowie eine besonders starke Zugkraft besitzen, lassen sie sich ohne Probleme im Außenbereich nutzen. Allerdings werden Kabelbinder aus Metall besonders an Plätzen benutzt, an denen ein Austausch kaum beziehungsweise nur schwierig möglich ist. zusätzlich zu dem namensgebenden Bündeln und Fixieren von Leitungen und der häufigen Verwendung beim Gartenbau werden Kabelbinder darüber hinaus in zahlreichen weiteren Bereichen eingesetzt. In diversen Einsatzgebieten ist ihre Nutzung heutzutage üblich. Unter anderem setzt die Polizei bei großen Aktionen, bei denen mit zahlreichen Festzunehmenden zu rechnen ist, Kabelbinder zum Zusammenbinden der Handgelenken oder teilweise auch von Fußgelenken ein. Solch eine Anwendung ist teilweise in die Diskussion geraten. Es kann vorkommen, dass die Kabelbinder zu eng befestigt werden, wodurch die Blutzufuhr unterbrochen wird. Dadurch kann es nicht nur zu einem Taubheitsgefühl, sondern darüber hinaus zu länger anhaltenden oder dauerhaften Durchblutungsstörungen kommen. kabelbinder in der KFZ IndustrieIn der Kfz-Industrie wurden Kabelbinder auch zu anderen Zwecken genutzt, vor allem um Teile des Fahrzeugs aneinander zu befestigen. Obwohl dieses hierbei eher eine Problemlösungs-Art ist, als dass man diese in Neuwagen verwendet, könnte bei einer Nutzung entsprechend geeigneter Verbinder mit langer Haltbarkeit der Befestigungen geplant werden. Kabelbinder ermöglichen kreativen Personen unterschiedlichste Chancen zu experimentieren. Zum Beispiel werden Taschen und Kleidungsstücke mit ihnen repariert. Verkleidungen, die robuste Schnittstellen benötigen, werden mit Kabelbindern realisiert. Zum Schutz bei aufdringlichen gefiederte Freunde hat ein Australier seinen Helm mit Kabelbindern ausgestattet. Die senkrecht gen Himmel gerichteten Kabelbinder sollen vermeiden, dass sich das Federvieh auf dem Kopf des Bikers niederlösst.